Herzlich Willkommen!

Dresden ist die Hauptstadt der Studentenclubs. 15 verschiedene Clubs bieten abwechslungsreiche Angebote für jeden Anlass: vom gemütlichen Kneipenabend über Kleinkunst, Jam Sessions und Konzerte bis hin zu Kino und Disko ist alles dabei.

Die Vereinigung Dresdner Studentenclubs ist ein loser Zusammenschluss der einzelnen Clubs, der ihre gemeinsamen Interessen nach außen vertritt.

ESE-Clubtour

Der Sommer ist zu Ende, und es geht wieder an die Uni… Für alle Erstsemester, veranstalten die Dresdner Studentenclubs zusammen mit den Fachschaften der HTW Dresden und der TU Dresden die ESE-Clubtour als Teil der Erstsemester-Einführung zum Semesterstart. Am 30.09.2019 geht‘s für die Erstis der HTW auf eine kleine Schnuppertour und am 08.10.2019 folgt die ESE-Clubtour 2019 für die TU-Erstis.

21.09.2019Burts

10 Jahre Studentenclub Traumtänzer

Kaum zu glauben, dass es schon 10 Jahre her ist, dass der Studentenclub Traumtänzer gegründet wurde. 2009 in den brachliegenden Räumen des vormaligen „Club P5“ gegründet, mit dem Vorsatz irgendwie anders zu sein, hat sich der Traumtänzer seinen festen Platz in der Clublandschaft erarbeitet. Vor nunmehr 1½ Jahren folgte dann der Umzug in die leerstehenden Räume des „Club New Feeling“ an der Budapester Straße, wo man sich inzwischen gut eingelebt hat. Wir wünschen auch weiterhin viele nette Gäste, aktive Mitglieder und gute Ideen!

13.06.2019Burts

Dresdner Studententage 2019

Am Dienstag beginnen die Dresdner Studententage 2019. Zum Start gibt es über die Mittagszeit den Kulturmarkt an der Mensa Zeltschlösschen. Vom 7. bis 28. Mai erwartet euch dann ein abwechslungsreiches Programm mit Höhenpunkten wie dem Uni-Air-Bandcontest, der 20. Dresdner Nachtwanderung sowie dem Mittelalterfest. Aber auch die vielen kleineren Veranstaltungen der Studentenclubs sind mehr als einen Blick in das Programm wert.

06.05.2019Burts

Tharandter Wohnheim leer – noch keine Lösung für den HCC

Die große Abschiedsfeier auf dem Studentenwohnheim Weißiger Höhe in Tharandt ist nun vorbei, und bis Ende April ziehen alle Studenten aus. Dem Heinrich-Cotta-Club wurde zwar noch eine Gnadenfrist gewährt, jedoch konnte trotz intensiver Bemühungen des Clubs und des VDSC noch immer keine dauerhafte Lösung für eine Zukunft des Clubs in Tharandt gefunden werden.

23.04.2019Burts

Tharandter Studentenclub nach über 30 Jahren vor dem Aus?

Offener Brief im Namen der Dresdner Studentenclubs:

Das Studentenwohnheim Weißiger Höhe 1 in Tharandt wurde Ende 2018 vom Freistaat Sachsen an einen Investor verkauft. Wie jetzt bekannt wurde, müssen alle Bewohner, entgegen ursprünglicher Absprachen, kommenden April ausziehen.

Betroffen davon ist auch der Heinrich-Cotta-Club, der einzige Studentenclub Tharandts, welcher 1986 als Zusammenschluss Studierender der ansässigen Fachrichtung Forstwissenschaften gegründet wurde. Seit über drei Jahrzehnten sorgt dieser für eine lebendige, attraktive und weltoffene studentische Kultur in Tharandt. Schließlich ist er nicht nur eine Kneipe für die Tharandter Studenten, sondern auch einer der wenigen aktiven Kulturträger der Stadt. Die ehrenamtlich arbeitenden Mitglieder organisieren regelmäßig Diskussionsabende mit Wissenschaftlern oder jährliche Highlights wie das Holzhackerfest oder den Grünen Ball. Somit hat der Heinrich-Cotta-Club über die Universität hinaus für ganz Tharandt eine große Bedeutung. Diese lange Tradition steht aufgrund fehlender alternativer Räumlichkeiten jetzt vor einer ungewissen Zukunft.

Die Vereinigung Dresdner Studentenclubs (VDSC) spricht sich mit Nachdruck für den Erhalt des Heinrich-Cotta-Clubs aus und fordert alle beteiligten Institutionen auf, den Club beim Finden einer geeigneten Lösung zu unterstützen. Dieser Appell richtet sich in erster Linie an das Studentenwerk Dresden, die Technische Universität Dresden, die Stadt Tharandt und den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge. Der Heinrich-Cotta-Club muss als wichtiger studentischer Kulturträger in Tharandt erhalten bleiben, um die Attraktivität des Studiums in der Forststadt Tharandt langfristig zu sichern!

09.01.2019Andreas Nicht